Geschichte zum Anfassen: The Red Flat Sofia

The Red Flat ist eine Zeitkapsel. The Red Flat ist eine interaktive Möglichkeit, die kommunistische Geschichte Bulgariens kennenzulernen: Mit liebevoller Detailarbeit wurde eine authentische 80er-Jahre Wohnung mit allem Interieur, Möbeln, Fotos, Spielzeug usw. aus der kommunistischen Zeit nachgestellt. Die Wohnung kann man für sich selbst erforschen und wird dabei von einem Audioguide (englisch, sehr gut verständlich) begleitet. Alle Requisiten und Gegenstände selbstverständlich original und sehr gut erhalten. Die Tatsache, dass man etwas anfassen kann, lässt einen den Wunsch offen, dass jedes Museum so sein sollte.


Aus der Zeit typische Snacks und Getränke machen den Aufenthalt perfekt. Eine einzigartige und unterhaltsame Museumserfahrung, um wirklich ein Gefühl für das gewöhnliche Leben in der kommunistischen Ära zu bekommen:

The Red Flat Sofia vermittelt den Besuchern einen guten Eindruck davon, was der Übergang zu Demokratie und Marktwirtschaft in Bulgarien bedeutete: Mit Hilfe des Audioguides erfährt man wie eine fiktive Familie unter dem Einfluss der Sowjetunion und des Kommunismus in den späten 70er und frühen 80er Jahren in Bulgarien lebte.


Unterstützt dieses Projekt junger Menschen und besucht the Red Flat Sofia. Plant mit ca. 1.5 Stunden. Eine originelle, skurrile und einzigartige Erfahrung, die sich definitiv lohnt.


Auf einen Blick:


Eintritt: 18 BGN / 9 EUR

Tickets: Hier klicken

Website: Hier klicken

Öffnungszeiten: Montag-Sonntag 10:30 Uhr - 19:30 Uhr (letzter Einlass 18:00 Uhr)

Adresse: 12 Tsar Asen Strasse, 2. Etage, Apartment 6. Wichtig: Tickets müssen 100 m entfernt in der Ivan Denkoglu Strasse 24 gekauft werden

Bewertungen auf Tripadvisor: Hier klicken

Weitere Beiträge:


Die TOP Sehenswürdigkeiten in Sofia 2020:

Soziale Netzwerke

  • Facebook Social Icon
  • Youtube
  • Twitter Social Icon